Kruziferen


Kruziferen

Kruzifēren (Crucifĕrae), Kreuzblütler, artenreiche Pflanzenfamilie der Rhöadinen, Kräuter oder Halbsträucher, über die ganze Erde verbreitet, mit vier übers Kreuz gestellten Blumenkronenblättern [Abb. 993 a]. Die Früchte sind Schoten [b], Schötchen [c-e] oder Gliederschoten [f]. Hierzu gehören die Kohlarten, fast sämtliche Ölpflanzen Deutschlands, Senf, Rettich etc.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kruzifēren — (Cruciferae, Kreuzblütler), dikotyle Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Rhöadinen, Kräuter oder seltener Halbsträucher mit bisweilen rübenartig verdickter Pfahlwurzel. Geschlechtsteile einer Kreuzblume. Die nebenblattlosen Blätter sind… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gemüse — (hierzu Tafel »Gemüsepflanzen I IV«), Pflanzen oder Pflanzenteile, wie Blätter, Blattstiele, Schößlinge, Fruchtböden, Früchte, rüben und zwiebelartige Wurzeln, die als Nahrung der Menschen dienen. Die wichtigsten Gemüsepflanzen gehören der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wurzelbrand — Wurzelbrand, durch Pilze hervorgebrachte Erkrankung der Keimpflanzen verschiedener Kulturgewächse, besonders der Kruziferen, bei der das Stengelchen unterhalb der Keimblätter schwarz wird, schrumpft und das Pflänzchen umfällt und abstirbt. Bei… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Äthērische Öle — (flüchtige Ole, Essenzen), flüchtige Flüssigkeiten, denen die Pflanzen in der Regel ihren eigentümlichen Geruch verdanken. Sie finden sich sehr verbreitet im Pflanzenreich, am reichlichsten in den Familien der Umbelliferen, Labiaten, Kompositen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Allylalkohol — (Akrylalkohol) C3H6O oder CH2.CH.CH2.OH entsteht bei Destillation von Glyzerin mit Oxalsäure, bei Einwirkung von Wasserstoff im Entstehungsmoment auf Akroleïn, bildet eine farblose Flüssigkeit, riecht stechend, schmeckt brennend, mischt sich mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alyssum — Tourn. (Steinkraut), Gattung der Kruziferen, Kräuter, Stauden oder Halbsträucher mit einfachen, behaarten Blättern, kleinen weißen oder gelben Blüten und eiförmigen bis kreisrunden Früchten. Etwa 100 Arten, besonders in den Mittelmeerländern.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Andrz. — Andrz., bei Pflanzennamen Abkürzung für Anton Lukianowicz Andrzejowski, geb. 1784 in Wolhynien, gest. 22. Dez. 1868 zu Stawicze im Gouv. Kiew als Professor der Botanik. Kruziferen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Arăbis — L. (Gänsekresse, Gänsekohl), Gattung der Kruziferen, ein jährige und ausdauernde Kräuter mit einfachen, büschel oder rosettenständigen Blättern, meist weißen Blüten und linealen Schoten. Über 100 Arten, meist im Norden der Alten und Neuen Welt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aubrietĭa — Adans., Gattung der Kruziferen, ausdauernde, rasenbildende Kräuter mit purpurroten, selten weißen Blüten und eiförmiger bis länglicher, selten linealischer Frucht. Von den zwölf Arten in den Gebirgen des Mittelmeergebiets werden mehrere, wie die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bastardpflanzen — (Hybriden, Blendlinge, Mischlinge), Produkte geschlechtlicher Zeugung zwischen zwei verschiedenen Pflanzenarten (Stammformen). Eine solche Verbindung nennt man Hybridation oder zweiartige Kreuzung, im Gegensatze zur gewöhnlichen oder einartigen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon